9. Bildungskonferenz im Kreis Borken

Welche Auswirkungen hatte Corona auf die Bildungslandschaft im Kreis Borken? Das war Thema der Bildungskonferenz, zu der der Kreis Borken am 14.09.2022 in das Berufskolleg für Technik nach Ahaus geladen hatte.

Die Teilnehmer*innen wurden mit einem Film auf die anschließende Podiumsdiskussion eingestimmt. Personen aus unterschiedlichen Bereichen gaben Impulse zu ihren Erfahrungen in der Zeit mit Corona. Schülerin Finja Schmeink: "Kinder haben mehr gelitten, als viele glaubten." 

Rund 100 Vertreter von Schulen, von Schulträgern, von Wirtschaft und Verwaltung, aber auch Lehrer und einige Schüler zogen dabei ihr ganz persönliches und noch vorläufiges Corona-Fazit.


Bild v.l.n.r.: Moderator Dr. Sascha Borchers (Kreis Borken), Christa Engelmann (Losbergschule Stadtlohn), Sandra Berlekamp (Kreisjugendamt), Dr. Nikolaus Schneider (aktuelles forum), Ruth Weber (Personalleiterin der Firma Brüninghoff), Uwe Neumann (Schulaufsicht Bezirksregierung Münster), Moderatorin Elisabeth Büning (Kreis Borken), Carsten Haack (Handwerkskammer Münster) und Werner Leuker (Beigeordneter der Stadt Ahaus.)

Bildungskonferenz_2022_DSC05925.JPG