Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist ein Konzept mit ganzheitlichem Bildungsansatz. Es ist fächerübergreifend und fächerverbindend. Es soll jeden einzelnen Menschen in die Lage versetzen, die Auswirkungen seines eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen.

Zur Realisierung einer global nachhaltigen Entwicklung ist eine Bildung unerlässlich, welche die Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (die SDG`s = Sustainable Development Goals) forciert.

Bildung in unseren Schulen ist ein „Schlüssel“, denn Bildung schafft die Voraussetzung für eine zukunftsfähige Entwicklung.

Um Ziele wie weltweit Armut und Hunger zu reduzieren, Gesundheit zu fördern, weniger Ungleichheiten zuzulassen und den Klimaschutz zu unterstützen, ist Nachhaltigkeit fest im Bildungssystem zu verankern.

Das Landesprogramm Schule der Zukunft(SdZ) unterstützt Schulen dabei, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zum Bestandteil ihrer Unterrichts- und Schulentwicklung zu machen. Es ist eine gemeinsame Initiative des Schulministeriums und des Umweltministeriums.

Die Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland ist in Kooperation mit dem Bildungswerk der Biolischen Station Zwillbrock e.V. und dem Kreis Borken seit 2019 als Regionalzentrum im Landesnetzwerk „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“ anerkannt.

Das regionale Bildungsbüro Kreis Borken ist Kooperations- und Netzwerkpartner des BNE-Regionalzentrums Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland. Das BNE-Regionalzentrum hilft Ihnen gerne weiter, wenn Sie mehr über SdZ wissen möchten und sich für eine Teilnahme am Landesprogramm interessieren.

Das Netzwerk „Schule der Zukunft im Kreis Borken“ wurde unter Federführung des „BNE-Regionalzentrums Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland“ in 2021 gegründet.

Ziel ist es, die Akteure, die sich im Kreis Borken mit Bildung für nachhalte Entwicklung (BNE) auseinandersetzen, zusammenzubringen und
dazu beizutragen, die systematische Einbindung von BNE in schulische Prozesse zu unterstützen.

Außerdem soll das Landesprogramm „Schule der Zukunft“ kreisweit bekannter gemacht werden, so dass sich immer mehr Schulen der Landeskampagne anschließen.


Aktuelle Informationen zum Netzwerk finden Sie unter:
BNE-Netzwerk "Schule der Zukunft im Kreis Borken"

Bei dem Wettbewerb Kooperation Konkret 2021 von Bildungspartner NRW haben Bildungsakteure aus dem Kreis Borken mit dem Projekt Familie forscht teilgenommen und sind Preisträger geworden.

Kooperationspartner:
- BNE-Regionalzentrums Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland (federführend)
- Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock
- Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken
- Klimaschutzmanagement Kreis Borken
- regionales Bildungsbüro Kreis Borken

Die Dokumentation des 9. Bildungspartnerkongresses „Gut vernetzt! – Kooperation geht digital“ mit allen Inhalten finden sie hier:
https://www.bildungspartner.schulministerium.nrw.de/Bildungspartner/Die-Bildungspartner/Veranstaltungen/Einzeldokumentationen/211006_9.-Bildungspartnerkongress-2.html

Film über das Projekt:
  https://www.youtube.com/watch?v=tTdOgYjFMNM

Ansprechpartner*in

Sandra Renzel

Tel: +49 2861 681-4142
s.renzel(at)kreis-borken.de

Anne Rolvering

Tel: +49 2861 681-4145
a.rolvering(at)kreis-borken.de